Alto Alegre

Brasilien594a

Der Lohauser Arbeitskreis besteht seit 1990 und wurde von Diakon Johannes Burgmer und einigen Gemeindemitgliedern aus Lohausen gegründet. Anfänglich wurde ein Kinderheim in Medianeira/Brasilien unterstützt, bis es auf eigenen Füßen stehen konnte. Seit 1997 unterstützen wir unsere Partnergemeinde in Alto Alegre.

Auch mit Hilfe von Spendenbeiträgen aus Lohausen konnte im Jahre 2003 eine Kirche mit angrenzendem Pfarrheim gebaut und von Bischof Pünder in einem feierlichen Festakt geweiht werden. Die Spenden wurden aufgebracht durch den Verkauf fair gehandelter Produkte im "Eine-Welt-Laden" und die jeden Monat gehaltene Türkollekte in St. Mariä Himmelfahrt. Der Arbeitskreis hofft, durch diese Maßnahmen auch in Zukunft die Mittel zur Unterstützung der brasilianischen Partnergemeinde aufbringen zu können.

Eine-Welt-Laden

jeden ersten Samstag im Monat von 18.45 bis 19.15 Uhr . nach der 18-Uhr-Abendmesse (z.Zt. ist leider kein Verkauf im Pfarrzentrum möglich)

Verkauf von Waren aus fair gehandelter Produktion: Lebensmittel, Spielzeug, Geschenkartikel und Geschenkpapier.
Unser besonderer Service für Sie: Gerne besorgen oder bestellen wir auch aus dem Katalog ausgesuchte Artikel bei der GEPA - The Fair Trade Company und unserem Spielzeuglieferanten.