Cantanhede

Brasilien634

Die Mitglieder des Stockumer Arbeitskreises unterhalten eine Partnerschaft mit der Pfarrgemeinde „Nossa Senhora da Conceicao“ in Cantanhede/Maranhão/Brasilien. Die Partnerschaft besteht seit 1982. Außer der Gemeinde im Ort Cantanhede selbst zählen noch etliche, verstreut auf dem Lande angesiedelte Basisgemeinden zur Gemeinde Cantanhede.

Zielsetzungen

Der Arbeitskreis ist darum bemüht, seine Ziele und Aktionen über den Pfarrgemeinderat mit der Pfarrgemeinde Heilige Familie zu verwirklichen:

  • Gedankenaustausch zwischen unserer Gemeinde und der Partnergemeinde durch regelmäßigen Briefverkehr sowie Austausch von Fotos;
  • Persönliche Kontaktpflege durch Reisen einzelner Gruppen-Mitglieder nach Cantanhede und Besuche des jeweiligen Priesters der Partnergemeinde in unserer Gemeinde;
  • finanzielle Unterstützung der Partnergemeinde, Förderung kirchlicher und landwirtschaftlicher Projekte;
  • Geistliche Gemeinschaft in Gebet und Fürbitte;
  • besondere Heilige Messen in Anliegen unserer Partnergemeinde.

Wir setzen uns ein für Gerechtigkeit und Frieden in den Ländern des Südens im Rahmen besonderer Aktionen, mit Unterschriftensammlungen und durch Unterstützung fairen Handels und gerechter Strukturen auf dem Weltmarkt.

Arbeitsweise

Unser Arbeitskreis trifft sich einmal monatlich im Pfarrzentrum in Stockum zu Arbeitssitzungen.

Im Eine-Welt-Laden - neben der Sakristei im Pfarrzentrum - verkaufen wir eigentlich einmal monatlich sonntags in der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr Waren aus dem fairen Handel, insbesondere Kaffee, Tee, Wein, Kakao, Orangensaft, Plätzchen, Süßwaren und andere GEPA-Artikel. Ein Verkauf findet auch beim Weihnachtsbasar, am Pfarrfest und zu besonderen Anlässen wie dem MISEREOR-Sonntag statt.
(z.Zt. ist leider kein Verkauf möglich)

Alle aktuellen Termine finden Sie im Wochenblatt.