Erstkommunion    

Erstkommunion

Sie möchten, dass Ihr Kind das Sakrament der Erstkommunion empfängt. Darüber freuen wir uns sehr und gratulieren Ihnen zu dieser wichtigen Entscheidung für Ihr Kind. Uns ist es wichtig, dass Sie und Ihr Kind sich mit uns auf einen gemeinsamen Weg machen.

Das vielleicht schönste Zeichen von Gemeinschaft ist das gemeinsame Essen an einem Tisch. Kein Fest und keine Feier kommen ohne das Gastmahl aus. Bei der Feier der Eucharistie, der Messfeier, sitzen wir im wahrsten Sinne des Wortes mit Gott an einem Tisch. Wir feiern die Gemeinschaft untereinander und die Gemeinschaft mit Gott. Diese Feier geschieht - in aller Regel - "am ersten Tag der Woche", am Sonn-tag, der dadurch für Christen immer ein besonderer Tag sein wird.

Wenn Sie Ihr Kind zur Erstkommunion anmelden und es darauf vorbereiten, drücken Sie in diesem Sinn aus: Ich möchte, dass mein Kind Jesus begegnet, dass es in die Gemeinschaft mit ihm hineinwächst. Und ich möchte, dass es lernt, aus dieser Gemeinschaft heraus sein Leben zu gestalten. Die Botschaft des Glaubens ist: Dein Leben kann gelingen, wenn es in der Gemeinschaft mit Jesus gelebt wird.

Anmeldung zur Erstkommunionvorbereitung

Eine Anmeldung für den laufenden Kommunionkurs ist nicht mehr möglich. Informationen zum Kurs 2024/25 finden Sie spätestens nach den Sommerferien an dieser Stelle.

Pastoralbüro Heilige Familie

Carl-Sonnenschein-Straße 37
40468 Düsseldorf

Ansprechpartner im Pastoralteam für die Erstkommunion

Nele van Meeteren

Pastoralreferentin

Sie sind erwachsen, aber nie zur Erstkommunion gegangen.
Klicken Sie hier.


Katholische Kirchengemeinde
Heilige Familie

Carl-Sonnenschein-Straße 37
40468 Düsseldorf

Notruf für Krankensalbung:
0172 . 293 01 35

Spendenkonten:
Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie IBAN DE97 3005 0110 0075 0007 11, 
BIC DUSSDEDDXXX, Stadtsparkasse Düsseldorf Verwendungszweck bitte angeben
Gemeinde-Caritas Heilige Familie  IBAN DE93 3005 0110 0038 0106 09, BIC DUSSDEDDXXX, Stadtsparkasse Düsseldorf 

Aktuelles // News

Verabschiedung von Pater Christoph

15. April 2024, 15:33
„Wenn jemand Neues kommt, dann vergleichen Sie uns nicht! Jeder ist ein Original und keine Kopie!“
Weiter lesen

Kirchenzeitung

2. April 2024, 17:03
von Tür zu Tür
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns